Page 1 of 1

E2E Verschlüsselung

Posted: 7. Jan 2019, 08:28
by mahescho
Hallo,

"PushSafer" hört sich ja nach sicherer an, aber da ich nichts zum Thema Ende-zu-Ende-Verschlüsselung gefunden habe scheint das nicht so ganz richtig zu sein. :D Gibt es das nicht, ober habe ich es nur nicht gesehen? Wenn es das noch nicht gibt, ab wann wird es das geben? Ohne kann das System für Anwendungen bei denen teils personenbezogene Daten übertragen werden müssen nicht genutzt werden.

TIA

Re: E2E Verschlüsselung

Posted: 7. Jan 2019, 19:30
by admin
Hallo,

ja, das Thema steht schon auf der ToDo Liste und soll noch dieses Jahr umgesetzt werden.

Grüße kevin

Re: E2E Verschlüsselung

Posted: 8. Jan 2019, 19:59
by mahescho
Sehr gut, dumm ist nur, dass "dieses Jahr" noch sehr jung ist und das somit im Verhältnis "sehr lange" dauern kann ...

Re: E2E Verschlüsselung

Posted: 8. Jan 2019, 20:04
by admin
Werde es so schnell wie möglich umsetzen, dauert aber in manchen Bereichen ein wenig, da Pushsafer ein Projekt ist, das von mir allein betrieben wird.

Re: E2E Verschlüsselung

Posted: 8. Jan 2019, 20:12
by mahescho
Dachte ich mir schon ... für den Fall, dass ich es mal wirklich nutzen möchte (im Moment sieht es nicht danach aus, siehe den anderen Thread) bereitet mir auch dieser Umstand ein wenig Sorgen ... siehe "Weihnachten" ... Am aller liebsten wäre mir die Serverseite selbst betreiben zu können.

Re: E2E Verschlüsselung

Posted: 8. Jan 2019, 20:29
by admin
warum gibt es da ein Problem, Pushover wird auch nur von einer Einzelperson betrieben.
Und zu Weihnachten keinen Support zu bekommen, sollte nicht das große Übel sein!

Re: E2E Verschlüsselung

Posted: 8. Jan 2019, 20:35
by mahescho
Was für Pushsafer spricht ist, dass alle (mutmasslich) in DE betrieben wird, ist das so? Wenn es dann noch zuverlässig funktioniert und E2E Verschlüsselung hat passt ja alles, auch wenn ich immer alles lieber selbst betreibe.

Re: E2E Verschlüsselung

Posted: 8. Jan 2019, 20:40
by admin
ja, liegt alles in DE
E2E kommt auf jeden Fall!